Wer ist Artostart?

Wir sind ein Netzwerk aus Medienschaffenden. Weil wir oft mit Künstlern zusammenarbeiten, kennen wir die Klippen beim Bühnenstart: Keine Zeit für PR-Material, kein Geld, keine Idee, wie alles unter einen Hut zu bekommen ist. Daraus haben wir das Konzept "Artostart" entwickelt: aus Überzeugung für die Kunst.

Gruppe2_s.jpg

Grafik: Danja Externest, Heartbreaker Medien

Danja malt und zeichnet seit sie einen Stift halten kann. Und dann war der Schritt, ihr Talent in professionelle Bahnen zu lenken, nur eine Frage der Zeit. Heute, nach über 20 Jahren Grafikerfahrung, entstehen viele Entwürfe noch auf dem Skizzenblock, bevor Danja sie am Computer finalisiert. Danja sagt von sich selbst, dass sie "eine Vollzeit-Träumerin und eine visuelle Geschichtenerzählerin" ist. Ständig auf der Suche nach neuen Ideen, die "unsere Welt noch bunter und verständlicher" machen. www.heartbreaker-medien.de

Film: Jörg Weihrauch, AFV Medienproduktion Weihrauch

"Wir stellen Filme her und zeigen sie auch. Denn neben der Filmproduktion gehört der technische Veranstaltungsservice und die Live-Regie zu den Kernkompetenzen von AFV. So wissen wir immer genau, worauf es beim Dreh ankommt, damit das Ergebnis die Ansprüche unserer Kunden optimal erfüllt", ist sich Jörg sicher. Mit Passion und Erfindungsreichtum setzen Jörg und sein Team die Vorstellungen der Kunden um. Dass zum Kundenkreis inzwischen viele Agenturen gehören, ist für Netzwerker Jörg fast eine logische Entwicklung. "In der Szene braucht es viel Vertrauen. Und uns kennt man inzwischen seit über 25 Jahren. Klar, dass sich dann ein Netzwerk bildet, das immer weiter wächst." www.afv.de

Text und Konzept: Thomas Kintzen

Gedanken und Vorstellungen seiner Kunden in griffige Worte zu fassen, das ist das Metier von Thomas. „Aktives Zuhören ist dabei die verlässlichste Grundlage für ansprechende Texte. Aus einer Mischung von Verstand und Gefühl, entstehen die Ideen, die seinen Kunden ein unverwechselbares Gesicht, ein erkennbares Image geben. "Kein Wunder, dass im Chinesischen die Schriftzeichen für "aufmerksam zuhören" aus einem Herz, einem Ohr und einem Auge bestehen". Diese Überzeugung fließt in seine Konzepte und seine Texte ein. Immer am Kunden und seiner Zielgruppe orientiert, egal ob fürs Internet, für Filme, für Broschüren oder Pressetexte. www.kintzen.de

Foto: Klaus Externest, Fotostudio Externest

Der Mann mit dem Finger am Auslöser. "Fotografie ist meine Leidenschaft" und das seit er denken kann. Klaus begegnete der digitalen Technik zunächst mit Skepsis, verstand er Fotografie doch als echtes Kunsthandwerk. Heute nutzt er alle Möglichkeiten, die ihm Pixel & Co bieten, um Menschen und Objekte professionell in Szene zu setzen. Unkompliziert plant er zusammen mit seinen Auftraggebern die Fotos. Klaus ist es dabei sehr wichtig, dass er die Stimmung einfängt, die im Briefing festgelegt wurde. Durch die enge Zusammenarbeit mit Norbert und Jörg, ist er bei Audio- und Videotakes schon oft dabei, um erste Fotos zu schießen. "Das Beste daran ist, dass Video und Fotos in einer ähnlichen Stimmung entstehen. So ergibt sich ein schlüssiges Gesamtbild", ist Klaus überzeugt. Deshalb entstehen regelmäßig so Bilder, die dann für Homepages, Plakate oder Flyer verwandt wurden. www.foto-externest.de

Audio und Studio: Norbert Fuhrmann

Über die Musik zum Beruf, so kann man Norberts Weg schnell auf den Punkt bringen. Er selbst sieht sich als Musiker für Musiker. Als Kopf und Organisator der Band "Blue Alley" kennt er den Bandalltag durch und durch. Diese Erfahrung nutzt er quasi spielerisch, wenn er am Mischpult sitzt. Und damit die professionelle Seite dabei nicht zu kurz kommt, lässt er sein Fachwissen als Diplom-Ingenieur einfließen. So entstehen starke, überzeugende Sounds. In der gemütlichen Atmosphäre im Tonstudio und Probenkeller ist Freiraum für viel Kreativität. Noch wichtiger ist ihm, "dass wir ohne Zeitdruck" arbeiten können. Open end, für ihn deshalb ein großer Teil erfolgreicher Audio-Tapes. Studioinformationen

nach oben